Allgemeine Teilnahmebedingungen

Diese Fassung wurde durch eine neuere Version ersetzt. Die aktuelle Fassung ist unter www.jphh.de/agb verfügbar.

  1. Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen sind Bestandteil der Anmeldung. Es gilt zusätzlich die Hausordnung des Veranstaltungsorts. Alle unberührten Punkte der Teilnahmebedingungen bleiben weiter gültig.
  2. Veranstalter ist der Junge Presse Hamburg e.V., im Folgenden „wir“ oder „uns“.
  3. Du gestattest uns, Deine Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze elektronisch zu verarbeiten, zu speichern und im Vereinsinteresse zu nutzen. Wenn Du unter 18 Jahre alt bist, informiere bitte Deine Erziehungsberechtigten über die Registrierung im System und die Anmeldung für diese Veranstaltung. Ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten ist eine Registrierung und Veranstaltungsanmeldung nicht gültig.
  4. Als Teilnehmer/in bist du für Dein Handeln selbst verantwortlich. Eltern minderjähriger Teilnehmer/innen übertragen die Aufsichtspflicht durch eine Einverständniserklärung an die Organisatoren bzw. von den Organisatoren beauftragte Teammitglieder. Allerdings beschränkt sich die Ausübung der Aufsichtspflicht durch die Teammitglieder nur auf Aktivitäten innerhalb des regulären Programms. Für den Rest der Zeit (z.B. in den Zimmern oder beim Verlassen des Geländes nach erfolgter Abmeldung) beschränkt sich die Aufsichtspflicht darauf, Verhaltensregeln zu erteilen, an die sich die Teilnehmer/innen halten müssen. Mit der Anmeldung akzeptieren Deine Eltern diese Bedingungen. Diese Einverständniserklärung muss bis spätestens bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn per Post zugegangen sein oder ist vor Ort mitzubringen und außerdem für Minderjährige verpflichtend. Bei Nicht-Vorliegen der Einverständniserklärung können minderjährige Teilnehmer auf eigene Kosten nach Hause geschickt werden. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Diebstahl und Beschädigung mitgeführter Gegenstände.
  5. Deine Anmeldung muss bei uns je nach Veranstaltung bis zu einem angegebenen Anmeldeschluss oder bis zu einer Teilnehmerobergrenze eingegangen sein. Dann erhältst du eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zur Veranstaltung. Deine Anmeldung wird erst durch diese Anmeldebestätigung via Post oder E-Mail gültig.
  6. Für den Fall, dass Du an der Veranstaltung nicht teilnehmen kannst: Wenn Du nicht bis spätestens sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung absagst, stellen wir eine Ausfallgebühr in Rechnung, die den tatsächlichen Kosten der Veranstaltung gerecht wird. Diese liegen unter Umständen über dem Teilnehmerbeitrag, weil wir z.B. für ungenutzte, aber gebuchte Unterkünfte Stornogebühren zahlen. (Ausnahmen: Krankheit mit ärztlichem Attest bzw. wenn wir einen Ersatzteilnehmer finden).
  7. Die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtet dich zur Teilnahme an allen Programmpunkten.
  8. Der Programmablauf kann sich während der Veranstaltung verändern. Es besteht kein Anspruch auf die Teilnahme an gebuchten Veranstaltungspunkten. Der Bedarf aller Teilnehmenden ist bei jeder Veranstaltung unterschiedlich; das Programm muss sich diesem Bedarf unterordnen.
  9. Wir haben das Recht, ohne jegliche Vergütung und deine Namensnennung, das während der Veranstaltung entstandene Bild- und Tonmaterial, Berichte und Artikel aufzuzeichnen, zu vervielfältigen und zu archivieren sowie dieses selbst oder durch Dritte zu veröffentlichen. Dies gilt auch für sämtliches nach der Veranstaltung Eingesandtes sowie Text-, Bild- und Tonmaterial der Teilnehmenden, auch zum Zweck der Werbung. Die Berechtigung zur Veröffentlichung ist räumlich und zeitlich unbeschränkt.
  10. Der Konsum von Drogen und Alkohol ist auf unseren Veranstaltungen untersagt und führt zum Teilnahmeverbot auch auf allen weiteren Veranstaltungen der beteiligten Jugendpresseverbände sowie zur Heimreise ohne Kostenerstattungsanspruch.
  11. Wenn Du Dich daneben benimmst (Gewalt, sexuelle Belästigung, Ruhestörung, Diebstahl, etc.) und/oder unseren Anweisungen wiederholt nicht Folge leistest, wirst du auf eigene Kosten nach Hause geschickt.
  12. Die im Veranstaltungsprogramm (Flyer, Website oder Newsletter) genannte Höhe des Teilnehmerbeitrags ist verbindlich. Finanzkräftigere Teilnehmer können durch einen erhöhten Teilnehmerbetrag die Veranstaltung gern unterstützen.
  13. Auf Wunsch stellen wir für alle, die eine Schulbefreiung oder eine Bescheinigung für Job, Ausbildung, Zivildienst, Bundeswehr etc. benötigen, entsprechende Schreiben aus. Die Entscheidung hierüber liegt jedoch bei der Schule, dem Arbeitgeber oder der Dienststelle.
  14. Wir sind berechtigt, eine Veranstaltung jederzeit, insbesondere bei nicht ausreichenden Anmeldungen, abzusagen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Teilnahmeentgelte in voller Höhe erstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Dies gilt auch im Falle kurzfristiger Absagen oder eines Veranstaltungsausfalls, selbst wenn die vorherige Benachrichtigung der Teilnehmer nicht mehr rechtzeitig möglich sein sollte.
  15. Als Gerichtsstand wird Hamburg vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  16. Wir haften nicht für Druckfehler oder Irrtümer.

Stand: 30.08.2015

Junge Presse Hamburg e.V., vertreten durch den Vorstand