Altonale bereits nach der Hälfte ins Wasser gefallen :-(

Blick durch eine verregnete Fensterscheibe

Foto: Mathias Birsens

Die Altonale ist für die Junge Presse Hamburg am Samstagnachmittag bereits nach der Hälfte ins Wasser gefallen!
Nach einem kolossalen Unwetter mussten wir unseren Stand leider frühzeitig abbrechen und werden am Sonntag nicht auf der altonale vertreten sein. Durch den mit dem Gewitter einhergehenden Sturm ist unser Zelt umgekippt und so stark beschädigt worden, dass wir es abbauen mussten, damit es nicht beim nächsten Windstoß zusammenstürzt und möglicherweise noch andere Menschen oder Stände beschädigt.
Unser Fazit: Shit happens! Nächstes mal wird alles besser

Der Fotowettbewerb #altonalinse bleibt von unserer Abwesenheit natürlich unberührt! Ihr könnt uns gerne weiterhin bis morgen Abend (So, 16.6 – 20:00 Uhr) Bilder von oder über die Altonale schicken, um am Wettbewerb teilzunehmen und tolle Preise zu gewinnen!
Weitere Infos: www.jphh.de/?p=1675