Hamburger Schülerzeitungswettbewerb: Die Gewinner

Die Preisträgerinnen und Preisträgern der einzelnen Schulformen wurden mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet: 1. Preis: 500 €, 2. Preis 300 €, 3. Preis 100 €. Vom Verlag G+J erhielten zusätzlich  alle Schülerzeitungsredaktionen ein Jahres-Abo der Zeitschrift: „Geolino“, „NEON“ oder „National Geographic World“.

Außerdem nehmen die jeweils mit einem 1. Preis und 2. Preis ausgezeichneten Hamburger Schülerzeitungen an der Bundesauswahl teil.

Und dies sind die Preisträger:

Sonderschule:
1. Preis: Die Moorratte (Schule Weidemoor)
2. Preis: Tegelkiste (Schule Tegelweg)
3. Preis: WKS aktuell (Willi-Kraft-Schule)

Grundschule:
1. Preis: Spinne (Schule Schulkamp)
2. Preis: Grotiswelt (Schule Grotefendweg)
3. Preis: Guckloch (Schule Heidacker)
3. Preis: RUMS (Schule Tonndorf)
3. Preis: DuschZeit (Schule Duvenstedter Markt)

Gesamtschule:
1. Preis: Blickwechsel Jugendzeitung (Hamb. Waldorfschulen)
1. Preis: Lampe (Julius-Leber-Schule)
2. Preis: Der Dialog (Gesamtschule Harburg)
3. Preis: Peperoni (Gesamtschule Walddörfer)

Haupt- und Realschule:
1. Preis: Sächstase (Schule Sachsenweg)
2. Preis: Actionpaper (Schule Meiendorf)
3. Preis: The Eye (Schule Leuschnerstr.)

Gymnasium:
1. Preis: OSSCAR (Carl von Ossietzky Gymnasium)
2. Preis: Allees klar (Gymnasium Allee)
3. Preis: KloStern (Gymnasium Klosterschule)