Hamburgs beste Schülerzeitungen gesucht – Jetzt mitmachen und Preisgelder abstauben!

Deine Redaktion recherchiert fleißig und engagiert an eurer Schule? Ihr befasst euch mit den neuesten Trends und spannendsten Themen, die eure Zielgruppe interessieren? Ihr seid das Sprachrohr eurer Mitschüler und fragt nach? Dann habt ihr einen Preis verdient!

Der Hamburger Schülerzeitungswettbewerb 2019 möchte das Engagement von jungen Medienmachenden in den Schülerzeitungsredaktionen Hamburgs honorieren und die Leistungen junger Journalistinnen und Journalisten auszeichnen. Der Wettbewerb wird von der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung in Kooperation mit Gruner+Jahr und der Jungen Presse Hamburg e.V. veranstaltet und ist jetzt ausgeschrieben!

Eingesendet werden können Zeitungen aus dem Kalenderjahr 2018 bzw. dem Schuljahr 2017/2018, sowohl Print- als auch Onlineformate in den Kategorien Sonder- und Förderschulen, Grundschulen, Stadtteilschulen, Gymnasien sowie berufliche Schulen! Je Schulform werden ein 1. Preis (500 Euro), ein 2. Preis (300 Euro) und ein 3. Preis (100 Euro) bei der großen Preisverleihung bei Gruner+Jahr ausgezeichnet. Zudem werden alle Gewinner automatisch für den deutschlandweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder nominiert, wo weitere Preise und eine Ehrung im Bundesrat in Berlin warten!

 

Jetzt hier anmelden!

 

Füllt jetzt das Anmeldeformular aus und schickt eure sieben Belegexemplare ein! Alle haben die gleichen Chancen zu gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 9. November. Es lohnt sich! Die jphh drückt euch die Daumen.

 

> Weitere Informationen findet ihr hier

> Schon gewusst? Die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Junge Presse Hamburg fördern neugegründete Schülerzeitungen mit einer Starthilfe von bis zu 250 Euro. Jetzt unter Downloads das Formular ausfüllen und Förderung sichern!

 

Der Schülerzeitungswettbewerb Hamburg wird veranstaltet von