Flickr/ Karsten Planz

Leinen los für das Medienjahr 2017, jetzt Jugend-Pressausweis verlängern!

Liebe JPA-Inhaberinnen und -Inhaber!
Bitte sendet eure Jugend-Presseausweise bis Ende Januar 2017 zur Verlängerung ein. Für die Verlängerung stellen wir je Marke 15,00 Euro in Rechnung. Je früher wir die Ausweise bekommen, desto früher bekommt ihr sie mit der Jahresmarke 2017 zurückgesendet.

Wer den Ausweis nicht verlängern möchte, muss ihn bis spätestens Ende Januar 2017 zurückgeben! Andernfalls behalten wir uns vor Gebühren in Rechnung zu stellen.

Bitte denkt daran: Die Junge Presse Hamburg stellt den Jugend-Presseausweis nur ihren Mitgliedern aus und nur, wenn sie journalistische Tätigkeit nachweisen. Der Nachweis der journalistischen Tätigkeit erfolgt durch Einsendung von eigenen Publikationen als Belegexemplare, die nicht älter als sechs Monate sein sollen.

Kriterien für den Jugend-Presseausweis »

  • Schülerzeitungen / Jugendzeitungen: Als Belegexemplar gilt eine Ausgabe der bereits veröffentlichten Schüler- oder Jugendzeitung, in der zwei gekennzeichnete Artikel des Antragstellers abgedruckt sind oder zwei Ausgaben der bereits veröffentlichten Schüler- oder Jugendzeitungen, in denen jeweils ein namentlich gekennzeichneter Artikel des Antragsstellers abgedruckt ist.
  • Onlinemagazine: Als Belegexemplar gelten die URL sowie mindestens zehn ausgedruckte Artikel, die auf dieser erschienen sind und eine ausreichende Gewähr für das Vorliegen einer journalistischen Publikation bieten. Von diesen müssen mindestens zwei namentlich gekennzeichnete Artikel des Antragstellers sein.
  • Radio- und Videogruppen: Als Belegexemplar gilt ein Datenträger mit mindestens
  • zwei Sendungen oder Beiträgen, die bereits gesendet worden sind. Eine Sendebestätigung soll beigefügt werden.
  • Fotografen: Als Belegexemplare gelten Fotographien, die den jeweiligen Anforderungen an das gleiche Medium unter den Punkten a, b und e entsprechen.
  • Mitarbeiter bei sonstigen Medien: Als Belegexemplare gelten zwei Ausgaben der Medien, die nachweislich vom Antragsteller veröffentlicht sein müssen.

Alle weiteren Informationen sind im Leitfaden zusammengefasst.

Sendet einfach euren Ausweis und eure Nachweise ausgedruckt an folgende Adresse:

Junge Presse Hamburg e.V.
c/o AGfJ
Alfred-Wegener-Weg 3
20459 Hamburg

Unter mitglieder@jphh.de stehen wir euch auf für Fragen zur Mitgliedschaft und zum JPA zur Verfügung.

Ein Gedanke zu „Leinen los für das Medienjahr 2017, jetzt Jugend-Pressausweis verlängern!

Kommentare sind geschlossen.