Journalismus direkt – lernen von den Profis

Das Jugendmagazin FREIHAFEN und die Junge Presse Hamburg bieten ein einmaliges Angebot: An fünf Terminen im April und Mai geben Medienprofis aus der Praxis allen Interessierten einen Einblick in die wichtigsten Bereiche des Journalismus. Der Eintritt ist frei, als Gipfel findet eine Podiumsdiskussion mit hochkarätigen Gästen im KörberForum statt.

Am Sonntag, 10. April 2011 findet der Auftakt mit dem Titel „Reportage! Aber wie?“ statt. Themen wie „Interview – mehr als nur Fragen“ und „Online-Journalismus – Revolution oder Qualitätsverlust?“ folgen. Jede Veranstaltung besteht aus einem Vortrag mit anschließendem Workshop. So soll jungen Medienmachern erst ein fundierter Einstieg in das Thema geboten werden, bevor im Praxisteil selber geübt werden kann. Die Dozenten (Andreas Bormann, Michalis Pantelouris, u.A.) unterrichten u.A. an renommierten Einrichtungen wie der Henri-Nannen Schule. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl wird jedoch auf 50 Leute begrenzt.

Mehr Informationen zu den einzelnen Terminen und Anmeldemöglichkeiten gibt’s hier:

http://seminar.jphh.de/link/25