Jugendpresseausweis verlängern – so geht’s!

Das Jahr ist schon wieder rum und du hast noch die alte Marke auf deinem Jugendpresseausweis kleben?
Das geht aber gar nicht, denn ohne die aktuelle Jahresmarke auf der Rückseite ist dein JPA nicht gültig – das heißt, du kannst ihn nicht für deine journalistische Recherchearbeit nutzen und wirst spätestens an der Akkreditierung abgewiesen.
Aber keine Sorge, in drei Schritten kannst du dies ändern – wir zeigen dir wie!

1. Schicke deinen Jugendpresseausweis an unser Büro:
Damit wir die neue Jahresmarke aufkleben können, musst du uns deinen JPA erstmal zuschicken. Dies ist bereits ab dem 1. Dezember des alten Jahres möglich.

Unsere Adresse lautet:
Junge Presse Hamburg e.V.
c/o AGfJ
Alfred-Wegener-Weg 3
20459 Hamburg

Damit wir wissen, dass du deinen JPA verlängert haben möchtest, schicke dazu am besten ein formloses Schreiben. Dieses könnte in etwa so aussehen:

Liebes jphh-Team,

anbei erhaltet ihr meinen Jugendpresseausweis, bitte verlängert ihn und schickt ihn mir wieder an meine Adresse:

Max Mustermann
Musterstraße 12
23456 Hamburg

Danke und liebe Grüße,

Max

2. Warten:
Wir wissen, dass du mit dem verlängerten JPA so schnell wie möglich wieder in den medialen Einsatz möchtest. Doch grade zum Jahreswechsel, wenn jeder seinen JPA verlängern möchte, erhalten wir ziemlich viel Post. Da kann das auch gerne mal ein bis zwei Wochen dauern, bis wir alles bearbeitet und du deinen Jugendpresseausweis wieder hast. Wir beeilen uns und bitten um ein bisschen Geduld.

3. Geschafft:
Du erhältst einen Brief aus unserem Büro. In diesem findest du deinen alten JPA mit einer frischen Jahresmarke. Dazu findest du die Rechnung über die 15€ Jahresbeitrag (für den JPA), die du dann am besten so schnell wie möglich überweist.