Jetzt zum Jugendpressefrühling 2014 anmelden!

Jugendpressefruehling 2014

Größtes Medienseminar für junge Medienmacher in Norddeutschland
Vom 29. Mai bis 1. Juni treffen sich 120 Jugendliche um Medien selbst zu machen

Schülerinnen, Schüler und Studierende aufgepasst: Filme drehen, Radiosendungen moderieren, in Magazinen mitschreiben, oder auch mal vor der Kamera stehen – das alles kannst du beim Jugendpressefrühing in Bad Segeberg erleben. Beim Jugendpressefrühling 2014 lernen du und 120 andere junge MedienmacherInnen journalistisches Know-how, du knüpfst Kontakte in die Medienbranche und produzierst eigene Filme oder Zeitungen. Der Anmeldeprozess ist bereits gestartet, melde dich jetzt hier an!

15. Jugendpressefrühling
Datum: Donnerstag, 29. Mai – 1. Juni 2014
Beginn: 10 Uhr
Wo: JugendAkademie Segeberg
Infos + Anmeldung: www.jugendpressefruehling.de

Programm
Auf dem Jugendpressefrühling erwartet dich ein vielfältiges Programm. Workshops am Vormittag werden dabei nachmittags in den Redaktionen praxisnah umgesetzt. Neben der journalistischen Arbeit haben wir mediales Rahmenprogramm für dich zusammengestellt. Freu dich abends auf ein rasantes Redaktions-Battle, eine Kurzfilmnacht, eine großartige Party, einen spannenden Poetry-Slam sowie weitere Überraschungsprogrammpunkte!

Redaktionen
Auf dem Jugendpressefrühling hast du die Wahl zwischen den Redaktionen Tageszeitung, Magazin, Live-Radio, Live-TV, Fotografie (Presseagentur), Fotografie (Kunstfotogrfie) und Onlinemagazin. In diesen spezialisierten, kleinen Gruppen kannst du die Grundlagen des Mediums deiner Wahl erlernen oder deine Kenntnisse vertiefen. Ihr wählt eure Themen und setzt sie selbstständig um. Die Redaktionen werden von erfahrenen Teamern der Jugendpresse angeleitet. Mehr über die Redaktionen erfährst du hier.

Workshops
Die Theorie vermitteln dir die Medienprofis der Jugendpresse vormittags in verschiedenen Workshops. Die redaktionsinternen Workshops am ersten Tag beschäftigen sich speziell mit deiner Redaktion: Während sich die Printredaktionen beispielsweise mit Stilformen auseinandersetzen, widmet sich die Radioredaktion der Schnittsoftware. An den anderen Tagen kannst du aus einem breiten Angebot redaktionsübergreifender Workshops wählen. Dazu gehören Themen wie Layout, Sportjournalismus, Presserecht und Medienethik. Mehr zu den Inhalten der Workshops erfährst du hier.

Jetzt anmelden!
Melde dich gleich zum 15. Jugendpressefrühling in Bad Segeberg an. Alle Infos findest du hier!