FREIHAFEN ist das einzige Magazin der Hansestadt, das von Jugendlichen für Jugendliche gemacht wird. Themen und Autoren stammen aus der Zielgruppe selbst. Damit ist FREIHAFEN authentisch und dicht dran an Szenegeschehen und Schulhofdiskussion, Austragungsort junger Diskurse und Teil der Jugendkultur in unserer Stadt. Redaktionell besteht FREIHAFEN aus einem Titelthema, das den Schwerpunkt des Magazins einnimmt, sowie aus sechs weiteren Ressorts. Herausgegeben wird das Heft von der gemeinnützigen Jungen Presse Hamburg e.V.

FREIHAFEN Ausgabe 1|2010 – Maskenball

Fasching war schon mit dreizehn uncool und Mottopartys sind scheiße. In unserer aktuellen Ausgabe „Maskenball“ zeigt FREIHAFEN, dass dieses Thema mehr hergibt, als den völligen Verlust der Selbstachtung durch alberne Kostüme. Wir möchten euch entführen in die Welt der alltäglichen Maskerade. Diese besteht nicht nur aus den Verkleidungsspielchen der Subkulturen oder neuen Brüsten vom…

Kommentare deaktiviert für FREIHAFEN Ausgabe 1|2010 – Maskenball

FREIHAFEN Ausgabe 1|2009 – Fleisch

Treue Leserinnen und Leser: FREIHAFEN ist wieder da und das ist super! Wie jedes andere große Unternehmen hatte auch wir in den vergangenen Monaten an dem Phänomen „Krise“ zu knappern. Daher ließ die erste Ausgabe dieses Jahr auf sich warten. Wir haben uns selbst vermisst. Das auf natürliche Art und Weise auf ein Tief…

1 Kommentar

FREIHAFEN feiert…

eigentlich eh immer - vor allem sich selbst. Jetzt aber sogar öffentlich. Und zwar am Freitag, den 16.01.08 mit vier Bands, bei freiem Eintritt in der Ponybar! Das ist doch mal was! FREIHAFEN ist das einzige Jugendmagazin Hamburgs, das 6-wöchig, von Jugendlichen für Jugendliche, mit viel ehrenamtlichem Engagement erstellt und u.a. an allen weiterführenden Schulen, öffentlichen Bücherhallen,…

Kommentare deaktiviert für FREIHAFEN feiert…