Jedes Jahr organisieren wir großartige Veranstaltungen für mehrere hundert Jugendliche und produzieren unsere eigenen Medien – gedruckt, online, im Radio, fürs Fernsehen.

Termine dieses Jahr:

  • 25. – 28. Mai 2017: Jugendpressefrühling
    In einer von acht Redaktionen eigene Medien gestalten. Hier mehr lesen!
  • 07 Oktober 2017: Jugendmedienkongress Hamburg
    Jetzt stehen die Macherinnen und Macher von Schülerzeitungen im Mittelpunkt. Hier mehr lesen!
  • 07 Oktober 2017: Jubiläumsfeier
    Man mag es kaum glauben, aber die junge Presse Hamburg feiert schon ihr 15-jähriges Bestehen! Als Gäste erwarten wir unter anderem die ersten Schülerzeitungsmachenden aus Hamburg. Feiert mit uns!
    Mehr Infos folgen
  • 02.-05. November 2017: Jugendmedientage in München
    96 Stunden Medien erleben mit Workshops, Podien und Medientouren. Hier mehr lesen!

Du bist medienbegeistert und willst hinter die Kulissen schauen?

Die Junge Presse Hamburg (wir sagen jphh) lebt vom Mitmachen. Wir sind junge Medienschaffende, die Lust auf mehr haben. Die Abwechslung vom Alltag brauchen. Die ihr eigenes Ding starten wollen.

Du findest das die Junge Presse Hamburg eine gute Sache ist und möchtest uns deine Zeit spenden?

Um Außergewöhnliches zu schaffen, suchen wir Menschen mit Herz und Verstand. Wenn du eigene Ideen umsetzen und die Initiative nicht den anderen überlassen willst, kannst du mit und bei uns viel bewegen.

So arbeiten wir

Wir setzen gleichermaßen auf Teamarbeit und Eigenverantwortung. Du wirst deine eigenen Ideen einbringen und auf den Ideen anderer aufbauen. Gemeinsam erreichen wir dein Ziel und genauso unseres. Du bist begeistert und neugierig auf mehr? Dann sollten wir uns kennenlernen:

Wir erwarten kein Bewerbungsschreiben von dir, lieber möchten wir dich bei einem Kaffee kennenlernen. Unser Motto ist Medien selbst machen! So bist du auch drauf? Gut, dann ist das unser Angebot an dich:

Einstieg in den Journalismus? »

  • Jugend-Presseausweis
  • Workshops und Seminare zu journalistischen Themen
  • Redaktionsbesuche
  • FREIHAFEN
  • Newsletter schreiben

Schülerzeitungen »

  • Mobile Medienakademie für Schülerzeitungen
  • Jugend-Presseausweis

Einstieg in die Medien »

  • Besuche bei Medienunternehmen
  • Radioseminar „Wellen schlagen“
  • Layoutworkshop
  • WordPress-Workshop
  • App-Workshop
  • Jugendpressefrühling

Einstieg ins Medien- und Eventmanagement »

Eigene Ideen verwirklichen

FREIHAFEN

  • Workshops und Redaktionsbesuche organisieren
  • Partner und Unterstützer finden
  • Anfragen von anderen Organisationen beantworten
  • Teammitglieder betreuen
  • Flyer und Give-aways produzieren
  • Messestände betreuuen
  • Social-Media-Kanäle betreuuen
  • Newsletter schreiben

Unsere Extras für dein Engagement

  • Wir bilden Fortbildungen für Multipliaktor/innen an
  • Wir bieten die Ausbildung als Jugendleiter/in (Juleica) an, auch im deutsch-französischen Kontext (Bafa-Juleica)
  • Bei uns kommen Spaß und Freizeit nicht zu kurz

Häufige Fragen

Seit wann gibt es die Junge Presse Hamburg? »

Die Idee gibt es seit den 1970er Jahren mit verschiedenen Vorgängervereinen. 2002 wurde die Junge Presse Hamburg als Verein gegründet, kurz später als Verein eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

Heißt es Junge Presse oder Jugendpresse? »

Es gibt 16 Verbände, die sich im Bundesverband Jugendpresse Deutschland zusammengeschlossrn haben. Diese Landesverbände haben ihre eigenen Namen, wir heißen Junge Presse Hamburg. Wenn wir „Jugendpresse“ sagen, meinen wir alle Landesverbände und den Bundesverband.

Habt ihr eine strenge Hierarchie? »

Nein, denn wir arbeiten sehr stark in den Projekten und dort arbeiten wir gleichberechtigt zusammen. Unsere Projektteams haben eine erfahrene Projektleitung, die die Koordination übernimmt. Der Vorstand trifft strategische Entscheidungen, koordiniert alle Projekte und hat die Verantwortung für die Geschäftsführung. So haben wir eine sehr offene Struktur, wo du nach deinen Interessen einsteigen und dich wunderbar mit deinen Stärken einbringen kannst.

Habt ihr Schwerpunkte? »

Mhh, irgendwas mit Medien? 🤔 Wir möchten selbst Medien machen und anderen Jugendlichen Medienkompetenz vermitteln. Dabei probieren wir alle Medienformen von Printjournalismus bis Spielfilm aus und arbeiten mit Schülerzeitungen, jungen Leuten mit Migrationsgeschichte, bieten Einstiege in Journalismus, PR und Medienproduktion. Details findest du weiter oben.

Was habt ihr schon gemacht? »

In über zehn Jahren haben wir ganz viele verschiede Dinge gemacht: Da gehören der Jugendpressefrühling (seit fast 20 Jahren), der Schülerzeitungswettbewerb der Länder (seit rund 15 Jahren) und FREIHAFEN (seit über zehn Jahren), zwei Kongresse und ein Spielfilm dazu. Außerdem haben wir viele Redaktionsbesuche, Seminare, Workshops für Schülerzeitungen oder Rechechereisen ins Ausland gemacht.

Wie viele Leute seid ihr etwa? »

Wir sind ein Team von ungefähr 45 Leuten, die regelmäßig in den Projekten mitarbeiten. Dazu kommen etwa ein Dutzend weitere Personen, die punktuell unsere Teams verstärken. 🤝 Ja, wir sind auch ein cooles Netzwerk!

Braucht ihr Unterstützung oder kann ich mein eigenes Ding machen? »

Es geht beides! Wir sind uns sicher, dass unsere Projekte mit deiner tatkräftigen Hilfe noch mehr junge Medienschaffende erreichen können. 💡 Außerdem freuen wir uns immer über neue Ideen, denn so sind auch unsere anderen Projekte entstanden.

Und was macht ihr sonst so? »

Wir gehen zur Schule, sind in der Ausbildung (meistens Medienberufe), studieren (Bachelor of alles mögliche) oder sind junge Berufstätige.

Erwartet ihr besondere Kenntnisse? »

Wir sind der Meinung, dass alle eine Expertise für etwas haben. Ein echtes Interesse für Medien istschon gut, weil wir Medienkompetenz auch anderen vermitteln wollen. Falls du zufällig Mediengestalter/in bist, zu den Medienkaufleuten oder Kaufleuten für Marketingkommunikation zählst, sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Muss ich Vereinsmitglied sein? »

Nein, das ist keine Bedingung um mitzumachen. Allerdings hat eine Mitgliedschaft viele praktische Vorteile für dich, die wir nicht verschweigen wollen.

Wann und wo trefft ihr euch? »

Die Projektteams treffen sich in der Regel einmal im Monat im Alfred-Wegener-Weg 3, 20459 Hamburg. Die Redaktionstermine von FREIHAFEN erfährst du dort.

Basic-Seminar "Liebe zu Medien – Schwarz auf Weiß" / Foto: Andreas HopfgartenDu willst mitmachen? Du hast noch Fragen?

Wir laden dich auf einem Kaffee ein, erzählen dir von unseren Projekten und du kannst uns kennenlernen. Schreib‘ uns einfach!

Fotos v.o.n.u.: Jan Philip Ernsting (3), Jugendpresse Schleswig-Holstein