Redaktionsbesuch bei der Deutschen Presse-Agentur

Schon immer als erste Bescheid weiß die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Ohne die dpa läuft in den deutschen Medien nicht viel. Wenn sie sich mal irrt, fallen reihenweise Zeitungen mit rein, siehe Vettel-Ente.

Wir wollen ihr am Montag, den 2. Februar, über die Schulter schauen. Unternehmenssprecher Christian Röwekamp wird uns im Hamburger Büro der Nachrichtenagentur herumführen, das bis vor einigen Jahren sogar eine der Zentralredaktionen der dpa war und immer noch mehr als nur das Büro des Landesdienstes Nord beherbergt. Wir werden uns anschauen, wie die Redakteure und Fotografen in der altehrwürdigen Villa arbeiten und was dpa mediatec und das dpa newslab eigentlich sind und machen.

Wenn du bei dieser exklusiven Führung dabei sein willst, dann schreib schnell eine E-Mail an Bernd Fiedler (b…@jugendpresse.de), um dich anzumelden.

Das Wichtigste auf einen Blick

Was? Redaktionsbesuch bei der dpa
Wann? 2. Februar 2015, 16.00 Uhr
Wo? dpa, Mittelweg 38
Wer? Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren, die sich für die Abläufe in der Redaktion von Deutschlands größter Nachrichtenagentur interessieren
Anmeldung: per E-Mail an Bernd