Als junger Medienmacher kann man sich gegen Andere behaupten und in den Wettbewerb gehen. Ob die Auszeichnung der besten Schülerzeitung der Länder oder anderer Medienwettbewerbe, wir bieten dir viele Potenzial und Möglichkeiten.

Hamburgs Schülerzeitungen ausgezeichnet!

Bildungssenatorin Christa Goetsch und die Junge Presse Hamburg haben heute 18 Hamburger Schülerzeitungsredaktionen im Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2009 auszeichnet.

„Eure Zeitungen sind das Sprachrohr der Schülerschaft. Kein anderes Medium ist so nah dran an den Gedanken, den Fragen und Themen der Schülerinnen und Schüler wie ihr“, sagte Senatorin Christa Goetsch vor den rund 130 Schülerinnen und Schülern im Auditorium des Verlagshauses Gruner+Jahr (G+J).

img001Auch der Vorstandsvorsitzende der JPHH, Tobias Jacobsen, zeichnete in seinem Grußwort ein positives Bild der Hamburger Schülerzeitungslandschaft: „Wenn Schülerzeitung neben Deutsch, Mathe und Sachkunde auf dem Stundenplan steht, bewegen wir uns in die richtige Richtung.“

img001Nach ihrem Grußwort überreichte Senatorin Christa Goetsch den Preisträgerinnenund Preisträgern der einzelnen Schulformen Urkunden und Geldpreise: 1. Preis: 500 €, 2. Preis 300 €, 3. Preis 100 €. Der Verlag G+J schenkte zusätzlich allen Schülerzeitungsredaktionen ein Jahres-Abo für eine Zeitschrift: „Geolino“, „NEON“ oder „National Geographic World“.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Hamburgs Schülerzeitungen ausgezeichnet!

Schülerzeitungswettbewerb: Bildungssenatorin ehrt Preisträger

Schülerzeitungen sind ein wesentliches Element für die demokratische Schulkultur. Oft sind sie auch eine Talentschmiede: Viele namhafte Journalisten haben ihre ersten Schreibversuche in Schülerzeitungsredaktionen unternommen. Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder möchte solche Talente fördern, die altersgerechte Interessenwahrnehmung und verantwortungsvolle Beteiligung von Schülerinnen und Schülern am Schulleben unterstützen und die Arbeit und Leistung von Schülerzeitungsredaktionen würdigen.img001

Insgesamt 50 Hamburger Schülerzeitungen haben sich im letzten Jahr in Hamburg an dem Wettbewerb beteiligt. Die Preisträger wurden getrennt nach Schulformen (Grundschule, Gesamtschule, Haupt- und Realschule, Gymnasium und Sonderschule) von einer Jury aus engagierten Jugendlichen, Journalisten und Pädagogen ermittelt.

Bildungssenatorin Christa Goetsch und der Vorstand der Jungen Presse Hamburg zeichnen die Hamburger Preisträgerinnen und Preisträger am Donnerstag, den 26.3.09 im Auditorium des Verlagshauses Gruner+ Jahr aus.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Schülerzeitungswettbewerb: Bildungssenatorin ehrt Preisträger

Verliebt in Europa – Der Schreibwettbewerb

Du bist unterwegs in Europa. Und du hast dich so richtig verliebt: In das Land, in das du als Fremder gekommen bist. In die Straße, in der du wohnst. In das Café, wo sich die verschiedensten Menschen treffen. Du bist verliebt in die Sprache, die du immer besser lernst; in die Art, wie die Menschen hier aufeinander zugehen oder in die Lieder, die sie singen.

www.youthreporter.eu sucht Texte, die sich mit der persönlichen Seite Europas auseinandersetzen und Geschichten über das Verliebtsein in Europa erzählen. Schreibe zum Beispiel eine Liebeserklärung an eine Stadt im Ausland, an das Reisen oder an einen ganz besonderen Ort. Oder ein Portrait über eine besondere Liebe zwischen Lissabon und Litauen. Auch eine Kurzgeschichte ist denkbar. Die Hauptsache ist: Erfahrungen in und mit Europa müssen eine Rolle spielen – also das Reisen und Leben in anderen Ländern. Im Vorfeld der Europawahlen am 7. Juni 2009 werden die Texte der Öffentlichkeit vorgestellt.  Zu Gewinnen gibt es Reisegutscheine sowie Geldpreise. Weiteres unter www.youthreporter.eu/schreibwettbewerb-verliebt-in-europa/verliebt-in-europa-der-schreibwettbewerb.4064/

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Verliebt in Europa – Der Schreibwettbewerb